A&F Computersysteme präsentiert ContentStation 10 von Woodwing

von (Kommentare: 0)

Die Verlagslösung ContentStation 10 von A&F Computersysteme
Die Verlagslösung ContentStation 10 setzt auf HTML5. Bild: A&F Computersysteme

Die A&F Computersysteme AG hat die ContentStation zusammen mit dem Publishing-Software-Spezialisten WoodWing zu einer komplett neuen Version entwickelt. Die Verlagslösung basiert jetzt auf HTML5 und verlagert die Anwendung in den Browser.

ContentStation 10 nun auch für das iPad

Die neue Version wurde nicht nur optisch in der Benutzeroberfläche überarbeitet: ContentStation 10 ist eine komplette Neuentwicklung von WoodWing. Die HTML-5-Umgebung verlagert den Funktionsumfang in den Browser und setzt damit neue Maßstäbe im Bereich der Flexibilität. So lässt sich die ContentStation 10 auch mobil auf dem iPad verwenden.

Flexibel und ortsunabhängig arbeiten

Ein Artikel kann etwa in einer verbindlichen Ansicht editiert werden und ebenso die aktuelle Publikationsübersicht wird eins-zu-eins dargestellt. Die Anwendung bindet alle am redaktionellen Prozess Beteiligten effizient in den Arbeitsablauf ein, gleichgültig wo sie sich befinden und welches Gerät sie einsetzen.

Das browserbasierte Konzept sorgt für eine einfache Bereitstellung der Anwendung sowohl für interne Mitarbeiter als auch für externe Freelancer. Für die Einbindung von neuen Nutzern wird keine zusätzliche Software benötigt. Verlage sind durch die HTML5-Basis der neuen ContentStation deutlich flexibler.

Quelle: A&F Computersysteme AG

Fachbegriffe:
HTML5, Redaktionssystem, Browser, iPad

Zurück