BrandMaker User Conference steht unter dem Motto „Agiles Marketing“ – zukunftsweisendes Programm für alle Marketing-Technologie-Interessierten

von (Kommentare: 0)

Logo BrandMaker User Conference

Die BrandMaker GmbH, europäischer Anbieter von Marketing Resource Management (MRM)-Systemen, veranstaltet nach dem großen Erfolg im Vorjahr die 2. Internationale BrandMaker User Conference „RoadMap 2015“ am 20. Mai in Köln, die nicht nur BrandMaker-Anwendern ein spannendes Programm bietet. Unter dem Motto „The Future of Marketing is Agile“ erfahren die Teilnehmer anhand konkreter Anwendungsbeispiele namhafter BrandMaker Kunden, wie sie Marketingprozesse strukturierter und effizienter gestalten und mit zielgruppenspezifischen Kampagnen und Inhalten ihre Vertriebserfolge optimieren.

Marketing wird agil und dynamischer

Die Keynote hält Scott Brinker. Der Spezialist für Marketing Technologie betreibt den Blog „Chief Marketing Technologist“ (chiefmartec.com), gibt die viel zitierte „Marketing Technology Landscape“ heraus und organisiert die Marketing Tech Conference „Martech“ in San Francisco. In seinem Vortrag erörtert Brinker, unter welchen Voraussetzungen Marketing Technologie tatsächlich zu mehr Agilität im Marketing führt.

„Mehr Agilität" macht sich als Megatrend entlang des gesamten Marketingprozesses fest: Die Marketingplanung wird nicht mehr für ein ganzes Jahr verabschiedet, sondern in viel kürzeren Zyklen überprüft und angepasst. Marketing Content wird nicht mehr statisch fixiert, sondern für unterschiedliche Märkte und Zielgruppen dynamisch angepasst. Und die Erfolgskontrolle erfolgt in vielen Fällen in Echtzeit, um bei der weiteren Ausspielung von Kampagnen sofort reagieren zu können.

Marketing aus der Praxis für die Praxis

Im Anschluss an Brinkers Vortrag werden praxiserprobte Anwendungsbeispiele aus unterschiedlichen Branchen präsentiert. Zugesagt sind bereits folgende Case Studies:

  • des amerikanischen Rechenzentrum-Betreibers Equinix,
  • des schweizerischen Technologiekonzerns Oerlikon,
  • des Spielzeugherstellers Hasbro, der durch Marken wie „Monopoly" oder „Trivial Pursuit" bekannt ist.

Des Weiteren werden aktuelle Lösungen aus den Bereichen Marketing Resource Management, Marketing Prozess Optimierung, Digital Asset Management und Dynamic Content Creation präsentiert, mit denen Unternehmen mehr Agilität in ihrem Marketing erreichen. Ergänzende Workshops vertiefen einzelne Themen wie das Lizenzrechte-Management oder das Local Area Marketing.

Für alle Marketing-Technologie-Interessierten

Die Veranstaltung endet mit einem Ausblick auf die strategische und technologische Ausrichtung von BrandMaker. Die „RoadMap 2015“ ist ein Treffpunkt nicht nur für BrandMaker Anwender, sondern für alle, die sich für aktuelle technische Entwicklungen und praxiserprobte Best Practices im Bereich Marketing Technologie interessieren. Sie richtet sich an ein internationales Publikum, die Mehrzahl der Vorträge findet deshalb in englischer Sprache statt.

Endanwender können die Veranstaltung kostenlos besuchen, für Agenturen und Dienstleister erhebt BrandMaker eine Teilnahmegebühr. Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Zeit für informelles Networking bietet die Dinner Cruise, die am Vorabend der „RoadMap 2015“, am 19. Mai, stattfindet. Marketingentscheider und BrandMaker Anwender aus verschiedensten Branchen und Ländern erhalten während einer entspannten Schifffahrt auf dem Rhein die perfekte Gelegenheit, um ihre Erfahrungen auszutauschen.

Die vollständige Agenda der Konferenz wird bis Mitte März veröffentlicht, Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Quelle: BrandMaker GmbH / Möller Horcher Public Relations GmbH 

Fachbegriffe:
Marketing-Management

Zurück