publiXone Version 7.5 optimiert die Dokumentenerstellung

von (Kommentare: 0)

Editor von Konzept-iX
Mit iXedit können Dokumente standverbindlich interaktiv oder formularbasiert bearbeitet werden. (Bild: Konzept-iX)

publiXone 7.5 wird von Konzept-iX auf der drupa vorgestellt (Halle 07, Stand B05/07). Zu den neuen Funktionen gehört eine erweiterte Datenprüfung für InDesign-Dateien. Das Projektmanagement wurde ergänzt um eine zentrale Protokollierung mit Bemerkungsfunktion. Das Erstellen umfangreicher Publikationen ist optimiert durch das Wiederherstellen von Versionsständen, die Dokument-Änderungsverfolgung und das direkte Einbinden von Microsoft-Office-Dateien in publiXone.

Neues Modul "Collection"

Im Bereich der Medienverwaltung wurde ein Modul „Collection“ ergänzt, das Benutzern den Zugriff auf vordefinierte Medienobjekte erlaubt. In Verbindung mit einer optimierten Oberfläche ist es auf diese Weise auch Tablet- und Smartphone-Anwendern möglich, auf ausgewählte Datenbestände zuzugreifen.

iXedit ist das Online-Tool für interaktives und standverbindliches Editieren von InDesign-Dokumenten und steht sowohl im publiXone Desktop als auch im publiXone Client zur Verfügung. Für den Gebrauch der Online-Editoren von Konzept-iX sind keinerlei Plug-ins oder Zusatzprogramme erforderlich.

Ausgewählte Funktionen von iXedit:

  • Editieren von Text, der an Kurven ausgerichtet ist.
  • Bearbeiten des gesamten Textes innerhalb von verketteten Textrahmen, auch über Seiten hinweg.
  • Formulareditor zur strukturierten Erfassung von Inhalten – Bilder können nach vordefinierten Regeln ausgewählt werden.
  • Definition von Bildanschnitten.

Quelle: Konzept-iX Software GmbH

Fachbegriffe:
TabletSmartphone

Zurück