Uberall: Neue Lösungen für Unternehmen mit mehreren Standorten

von Alexandra Oettler (Kommentare: 0)

Mit mehr als 20 neuen Features konzentriert sich Uberall auf die spezifischen Bedürfnisse von Unternehmen mit mehreren Standorten. Mit der Option, sich für eine zentrale oder lokale Steuerung – oder einen hybriden Ansatz – zu entscheiden, hilft Unternehmen dabei, ihre soziale Strategie zu skalieren.

Hyperlokales Marketing

Laut Uberall erachten 76 Prozent der Verbraucher und Verbraucherinnen Targeted Ads als sinnvoll, um neue Produkte zu entdecken. Ein hyperlokaler Marketingansatz ist demnach empfehlenswert. Aktuelle Statistiken zeigen jedoch, dass nur 26 Prozent der Unternehmen mit mehreren Standorten Social Media für globales und lokales Marketing nutzen. Uberall hat daher Funktionen eingeführt, die organische und bezahlte Social-Media-Aktivitäten miteinander zu verbinden.

Zentrale Neuerungen

  • Uberall Social Ads: Dieses Feature ermöglicht es Unternehmen, zielgerichtete Werbekampagnen zu schalten, um lokale Kunden und Kundinnen in der Nähe zu erreichen – wenn sie nur wenige Schritte vom Geschäft entfernt sind.
  • Abgestimmte Workflows für Social Posts: Dieses Tool erlaubt es lokalen Teams, eigenständig mit Kunden und Kundinnen in Kontakt zu treten, während die Unternehmenszentrale über Genehmigungsprozesse für Social-Media-Posts die Kontrolle und Best Practices für das Markenmanagement beibehält.
  • Review Management mit generativer KI: Diese Funktion soll die Produktivität und steigern. Sie unterstützt vor allem Unternehmen aus dem Gastgewerbe mit Vorschlägen, um zügig auf Bewertungen zu antworten und die Prozesse im Bewertungsmanagement zu optimieren.

Quelle: uberall GmbH

#https://uberall.com/de/company/press-releases/uberall-bringt-neue-lösungen-für-verbesserte-kundenbindung-auf-den-markt-für-unternehmen-mit-mehreren-standorten#

Sie benötigen Hilfe bei der Systemauswahl?
Wir beraten Sie anbieterneutral (Infos hier klicken ...).

Zurück