Zentralisierte Zusammenarbeit weltweiter Standorte bei ZEISS

von (Kommentare: 0)

ZEISS nutzt BrandMaker
Die ZEISS Gruppe zentralisiert ihre Medienverwaltung mit dem Media Pool von BrandMaker. Bild: BrandMaker

BrandMaker hat die ZEISS Gruppe, einen führenden Hersteller in den Bereichen Optik und Optoelektronik, als Neukunde gewonnen. Die Entscheidung für BrandMaker fiel Ende 2012, seit Juni 2013 arbeiten die ersten Mitarbeiter produktiv mit dem System.

Weltweiter Zugriff auf Mediendatenbank

Im Fokus steht die Mediendatenbank von BrandMaker, der Media Pool, in der 20.000 Medienobjekte, darunter Bilder, Grafiken, Videos, Dokumente und Werbematerialien, verwaltet werden. Etwa 500 Mitarbeiter aus den Abteilungen Marketing, Vertrieb und Produktmanagement greifen aus aller Welt darauf zu und nutzen die Datenbank für die Verwaltung, Aktualisierung und den Abruf der Daten.

Zusätzlich werden mit dem Job Manager Tool die Abläufe der Marketingproduktion von der Kreation bis zur Auslieferung dokumentiert und mittels Workflowplänen transparent. Erste Erfahrungen sind positiv und es sollen bald weitere Module der Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker eingeführt werden.

Quelle: BrandMaker GmbH

Zurück