Medien- und Kommunikationsportale

Medien- und Kommunikationsportale sind Plattformen, in denen Medienobjekte, wie Bilder, Texte, Video- und Audiodateien oder Dokumente zur zentralen Abstimmung, Information, Recherche, Umwandlung und Verteilung bereitgestellt werden. Zusätzlich können auf dem Portal Unternehmens-News, Richtlinien und andere interne Ressourcen abgerufen werden.

Nutzen von Medien- und Kommunikationsportalen

Auf Medienobjekte ist der zeitlich und personell unabhängige Zugriff an zentraler Stelle möglich. Zentrale Speicherorte ermöglichen Versionssicherheit und die Reduzierung von Suchzeiten für Medienobjekte. Gleichzeitig lassen sich Bildlizenzrechte sichern, z.B. durch die Deaktivierung der Dateien nach Ablauf des erlaubten Verwendungszeitraums. Durch die Nutzung als Kommunikationsportal wird ein einheitlicher Informationsstand für alle beteiligten Partner erreicht.

Beispiele für Medien- und Kommunikationsportale

  • Medienportal als Pressearchiv eines Messeveranstalters.
  • Bildarchiv eines Automobilherstellers zur öffentlichen Nutzung.
  • Portal eines Industrieunternehmens für Bilder, Videos und Dokumente für Marketing und Vertrieb, Agenturen und Presse sowie die Veröffentlichung von Neuigkeiten.
  • Medienportal zur Bereitstellung, Auswahl und Kommentierung von Bildmaterial für einen bildorientierten Katalog.

Relevante Systemklassen für Medien- und Kommunikationsportale: