Online-Editoren

Online-Editoren beinhalten Funktionen für das Bearbeiten, Individualisieren und Gestalten von Dokumenten per Webbrowser und die Ausgabe in bestimmten Datenformaten, wie z.B. PDF, JPEG, InDesign oder XML.

Arbeitsweise

Zu einem Editor gehört auch die Vorbereitung der Vorlagen, die Endbenutzer im Anschluss in einem Frontend auswählen können. Die Bandbreite der Editor-Benutzeroberflächen reicht von formularbasierten Eingabefeldern über das direkte Bearbeiten und freie Gestalten innerhalb einer Dokumentansicht.

Ein Editor ist entweder integrierter Bestandteil innerhalb einer Web-to-Publish-Lösung oder wird per Schnittstelle z.B. in E-Shops oder Werbemittel-Portale integriert.

Beispielhafte Anbieter mit Editoren inkl. dokumentierten Schnittstellen zur Integration in Fremdsysteme: