i-printer FLEX mit Chili Publisher 6.3

Zur Übersicht

Anbieter

that's it SOLUTIONS GmbH

Zum Infopool und weiteren News von that's it SOLUTIONS GmbH


Aktualisiert am: 14.04.2021

Systembeschreibung i-printer FLEX mit Chili Publisher 6.3

Der i-Printer FLEX eine sehr flexible Web-to-Print Lösung für die Onlinebestellung von Drucksachen, die mit wenig Aufwand an die individuellen Bedürfnisse der Kundenanforderungen angepasst werden kann. Die Bestellabwicklung ermöglicht einen kompletten Ablauf zwischen unternehmensinternen Auftraggebern, Agenturen und Druckdienstleister. Duch den integrierten Chili Publisher ist der i-Printer das flexibelste tool für variable Daten in Drucksachen. Ein wichtiger Punkt ist auch, dass der i-Printer im Frontend sowie Backend intuitiv und einfach zu bedienen ist.
Insbesondere bei KMU´s und im Konzern Umfeld oder ist der i-Printer sehr beliebt, da er sich flexibel anpassen lässt. OCI oder auch andere XML Schnittstellen werden nach Bedarf entwickelt und angepasst.
Im neuen i-printer FLEX sind nun alle Module die es gab enthalten.

Erstinstallation: 2010

Referenzkunden

UBS Schweiz, Universitätsklinikum Tübingen UKT, Hugo Boss, Schellenberg Druck Schweiz, VINCI Energien, Novartis, Kohlhammer, Straub Druck AG, Binkert Buag, Syngenta, UBS, Burger Druck, Abt Weinheim, Famo AG, Schwäbisch Hall Versicherung.
Johnson Controls, Novartis, Holzer Druck und Medien, DAZ Zürich, Gerthofer Geislingen, IHK Bayern usw...


Medienkanäle (intern / extern)

  Intern Extern
Print Ja Ja
Website/Webshop Ja Ja
E-Paper Ja Ja
E-Mail Ja
Social-Media Ja
 
Intern Extern
Print
Ja Ja
Website/Webshop
Ja Ja
E-Paper
Ja Ja
E-Mail
Ja
Social-Media
Ja

Module

Business Shop

Erweiterte Funktionsmöglichkeit für Abstimmungsprozesse und individuelle Vorlagen pro Kunden. (B2B)

Lagermodul

Umfangreiches Lagerhaltungsprogramm zur Steuerung von Lagerabrufen.

Editor Chili Publisher 6.3

Die Dokumente weden mit dem Chili Publisher variabel angelegt.
Sie erwerben eine Teillizenz die sie auf unserem Server voll nutzen können.

Dokument Manager

Jeder Anwender hat die Möglichkeit Verschiedene Dokumente mit eigenem eigenem variablen Inhalt für sich selbst zu spreichern und bei Bedarf (auch mit Änderung) zu bestellen.

Chili Publisher 6.3

Die flexibleste Engine für den variablen Druck.
Chili Publisher ist in den i-Printer integriert und wird als
Modul mit angeboten.

Freigabe Puls Modul

Ermöglicht den Kunden individuell komplexe Freigabeprozess hinter einzelne Produkte zu hinterlegen.

B2C Shop

Offenes Shop Modul mit Datenupload für B2C Kunden.

Multistore - Subshops

Ermöglicht die Erstellung von Kundeneigenen Shops mit eigenen Dokumenten und Texten usw. innerhalb eines Systems. Subshops


Systembasis

Frontend-Geräte Desktop-PC, Mac, Laptop, Notebook, Mobile
Frontend-Betriebssysteme Windows, Mac OS X, Linux, Android
Frontend-Webbrowser alle Webbrowser
Frontend-Technologie HTML 5 , ASP , Perl, JavaScript
Server-Betriebssysteme Linux Ubuntu
Server-Technologie HTML 5 , Linux, Perl, PHP
Webserver Apache, Microsoft Internet Information Server (IIS)
PDF-Engine Chili Publisher Online
Datenbank-System MS SQL , PostgreSQL
Betrieb auf Anbieter-Server oder auf Kunden-Server
Frontend-Geräte
Desktop-PC, Mac, Laptop, Notebook, Mobile
Frontend-Betriebssysteme
Windows, Mac OS X, Linux, Android
Frontend-Webbrowser
alle Webbrowser
Frontend-Technologie
HTML 5 , ASP , Perl, JavaScript
Server-Betriebssysteme
Linux Ubuntu
Server-Technologie
HTML 5 , Linux, Perl, PHP
Webserver
Apache, Microsoft Internet Information Server (IIS)
PDF-Engine
Chili Publisher Online
Datenbank-System
MS SQL , PostgreSQL
Betrieb
auf Anbieter-Server oder auf Kunden-Server

Schnittstellen

Druckvorschau und Druck Generell per Netzwerkverbindungen, Heidelberg Prinect Workflow.
FTP, Hotfolder und alle Systeme, die PDF bzw. XML und JDF unterstützen, z. B. Printready JDF: JDF-Prozess, JDF-Intent
Auftragssysteme Excel, XML, PrintTalk, JDF; PrintPlus, Megalith, Prinance und alle, die XML und bzw. Printtalk einlesen können.
Datenbanken optional nach Bedarf
Sonstige Online-Payment , Computop
Druckvorschau und Druck
Generell per Netzwerkverbindungen, Heidelberg Prinect Workflow.
FTP, Hotfolder und alle Systeme, die PDF bzw. XML und JDF unterstützen, z. B. Printready JDF: JDF-Prozess, JDF-Intent
Auftragssysteme
Excel, XML, PrintTalk, JDF; PrintPlus, Megalith, Prinance und alle, die XML und bzw. Printtalk einlesen können.
Datenbanken
optional nach Bedarf
Sonstige
Online-Payment , Computop

Lizenzen

Kosten Einrichtung Einmalig 4.980 €
Kauf-Lizenz  
Miet-Lizenz
Ja
Auf Anfrage - alle Module integriert.
Kosten Einrichtung
Einmalig 4.980 €
Kauf-Lizenz
 
Miet-Lizenz
Ja
Auf Anfrage - alle Module integriert.

Für die Anbieter- und Systeminformationen auf dieser Webseite sind die jeweiligen Anbieter verantwortlich. Melaschuk-Medien übernimmt für die Inhalte keine Haftung.