Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit im Noxum Publishing Studio

von (Kommentare: 0)

Der Einsatz eines Redaktionssystems im Marketing ist besonders dann interessant, wenn Marketingmaterialien in mehreren Sprachen erzeugt werden müssen und sich der Medien-Output stetig erhöht.

Voraussetzung ist, dass das Marketing selbst direkten Zugriff auf die Inhalte des Redaktionssystems hat. Effizienz kann dann durch die Wiederverwendung von validen Inhalten und Bildern erzielt werden.

Noxum Publishing Studio

Das Noxum Publishing Studio ist auf die Bereiche Technische Dokumentation, Product Information Management (PIM), das Zusammenspiel der Bereiche und die Verbindung zu Adobe InDesign ausgerichtet.

Anbindung an das Layoutprogramm Adobe InDesign

Speziell für den Einsatz in Marketing- und Kreativabteilungen hat Noxum das Noxum-Plug-in für Adobe InDesign entwickelt. Damit sollen Marketing und Agenturen wie gewohnt in InDesign arbeiten können.

Die Implementierung des Noxum-Plug-ins stattet das Layoutprogramm Adobe InDesign mit Funktionen aus, die aus InDesign heraus direkten Zugriff auf sämtliche Text-, Bildinhalte und PIM-Produktdaten aus Noxum Publishing Studio erlauben.

Quelle: Noxum GmbH

Fachbegriffe:
CMS, Redaktionssystem, Plug-in, PIM

Zurück