Acolada auf der Frankfurter Buchmesse

von (Kommentare: 0)

Zur Frankfurter Buchmesse vom 16. bis 20. Oktober 2019 wird die Nürnberger Acolada GmbH am Stand H 97 in Halle 4.2 ihre Neuerungen präsentieren.

Terminologie im Verlagsbereich mit InDesign-Anbindung

Acolada besitzt mit Velingua TermCheck ein Werkzeug zur Terminologieprüfung von Einzelwörtern und Mehrwortbenennungen. Velingua TermCheck unterstützt momentan die direkte Prüfung in Word und die Prüfung von Inhalten aus der Zwischenablage. Demnächst soll die direkte Prüfung in Adobe InDesign folgen.

Wörterbücher und Terminologie mit Neuerungen

In der Edition UniLex finden sich nun das Taschenwörterbuch Tschechisch (Deutsch-Tschechisch, Langenscheidt) mit 75.000 Einträgen sowie das Wörterbuch Chinesisch mit insgesamt 204.000 Einträgen.

Zudem kündigt das Unternehmen einige neue Werke vom Duden-Verlag, „Creifelds“ Rechtswörterbuch (C.H. Beck) sowie das Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache (PONS) an.

XML Preview Änderungsverfolgung in SIMQIN

Für SIMQIN wird ein Bearbeitungsmodus zur Änderungsverfolgung implementiert. Bei aktiver Änderungsverfolgung sollen so für beliebige XML-Strukturen Einfügungen oder Löschungen ähnlich wie in Word visualisiert werden. Diese Markierungen sind auch in Acoladas Review-Portal sichtbar.

Publikationen werden zudem in einer Publikationshistorie gespeichert. So soll stets nachvollziehbar sein, wer wann welche Dokumente publiziert hat.

Außerdem können Nutzer des Review-Portals können nun auf Kommentare antworten. Dadurch ist es möglich, den Dialog zwischen Reviewern und Autoren direkt im Review-Portal abzubilden.

Quelle: Acolada GmbH

#https://acolada.de/news/buchmesse-16-20-oktober-2019/#

Fachbegriffe:
Redaktionssystem, XML

Zurück