Adobe Experience Manager als Cloud-Service

von (Kommentare: 0)

Adobe stellt seinen Kunden den Adobe Experience Manager ab sofort als Cloud-Service zur Verfügung.

Integrierte Anwendungen, Omnichannel und Sensei

Adobe Experience Manager als Cloud-Service ist eine speziell entwickelte Anwendung für das Experience-Management, die skalierbare Anwendungen für Content-Management (CMS), Digital-Asset-Management (DAM), Digital-Signage-Management und Kundenkommunikation (CCM) integriert.

Der Adobe Experience Manager als Cloud-Service will Marken in die Lage versetzen, Erlebnisse zu kreieren und sie auf diversen Kanälen, Geräten oder Anwendungen bereitzustellen.

Um die Inhalte möglichst automatisiert auf die verschiedenen Kanäle anzupassen, können Anwender dabei direkt auf die integrierten Adobe-KI-Funktionen, genannt Sensei, zugreifen.

AEM-Cloud-Service

Als Teil der Adobe Experience Cloud soll die cloud-native Lösung für digitales Experience-Management verschiedene vorgefertigte Funktionen und Optionen für die kundenspezifische Anpassung von Inhalten für Marketer und Entwickler vereinen.

Dank einer SaaS-ähnlichen Agilität können laut Anbieter Marken innerhalb von Minuten auf die Anwendung zugreifen und mit dynamischen personalisierten Inhalten und Erlebnissen in nur wenigen Wochen live gehen.

Mit Anwendungen für Data und Insights, Content und Personalisierung, Customer-Journey-Management, Commerce und Werbung soll die Adobe Experience Cloud das Customer-Experience-Management (CXM) sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich für Unternehmen unterstützen.

Quelle: Adobe Systems GmbH

#https://www.adobe-newsroom.de/2020/01/13/adobe-macht-den-adobe-experience-manager-als-cloud-service-verfuegbar/#

Zurück