AGF-Plattformstudie 2023-I: über zwei Drittel der deutschen TV-Haushalte nutzen das Internet im Fernsehgerät

von I. Melaschuk (Kommentare: 0)

AGF-Plattformstudie 2023-I
Bild: AGF Videoforschung

Laut der aktuellen AGF-Plattformstudie verfügen mehr als zwei Drittel der deutschen TV-Haushalte über einen Big Screen mit Internetverbindung, entweder direkt über das Smart-TV-Gerät oder über Zusatzgeräte wie Streaming-Boxen und -Sticks (Connected-TV, CTV).

Der Big Screen ist beliebt

Die Nutzung von Online-Angeboten der TV-Sender steigt weiter an, insbesondere auf Smart-TVs, gefolgt von PC und Laptop. Der Big Screen des TV-Geräts ist unangefochtener Platzhirsch bei der Nutzung von Online-Videos, hauptsächlich bei SVOD-Angeboten (Subscription-Video-on-Demand, Abo-Angebote), wie Netflix, Prime Video und Disney+.

Streaming ist mittlerweile in der Mitte der Bevölkerung angekommen, wobei die jungen Zielgruppen die unabhängigen Streaming-Plattformen am häufigsten nutzen. Die Angebote der öffentlich-rechtlichen Sender werden ebenfalls immer beliebter.

Insgesamt bleibt das Interesse an Bewegtbild auf dem Big Screen ungebrochen hoch.

Quelle: AGF Videoforschung GmbH

https://www.agf.de/service/
pressemitteilung/agf-plattformstudie-2023-i-smart-und-connected-mehr-als-zwei-drittel-der-deutschen-tv-haushalte-verfuegen-ueber-einen-big-screen-mit-internetverbindung-die-nutzung-von-online-angeboten-der-tv-sender-steigt-weiter-an-169

Fachbegriffe:
Bewegtbild

Sie benötigen Hilfe bei der Systemauswahl?
Wir beraten Sie anbieterneutral (Infos hier klicken ...).

Zurück