Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse bringt neues Release zum maX Crossmedia-Tool

von (Kommentare: 0)

Neue maX-Version - agma Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse
Das neue Release der maX bietet zusätzliche Merkmale im Tagesablauf. Bild: agma Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse

Die agma Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse hat das maX Crossmedia-Tool aktualisiert. Die maX wurde seit erstmaliger Veröffentlichung vom Markt als strategisches Zähltool und für die Mediaplanung genutzt. Rückmeldungen seitens der Kunden- und Agenturseite werden gesammelt, um das Werkzeug weiterzuentwickeln.

maX Crossmedia-Tool

Das maX Crossmedia-Tool ist ein Online-Tool zur Unterstützung der strategischen Mediaplanung. Mit der maX können Auswertungen zur Nutzung von Mediengattungen im Tagesverlauf und nach Zielgruppen vorgenommen und visualisiert werden.

Die maX bietet dabei mehrere Auswertungs- und Exportmöglichkeiten, zum Beispiel auch in unternehmenseigene Powerpoint-Vorlagen. Das persönliche Benutzerkonto der agma-Mitglieder erlaubt zudem das Speichern von angelegten Zielgruppen und Analysen.

Weiterentwicklung der Datenbasis

Das neue Release basiert laut Anbieter auf einer deutlich aktuelleren Datenbasis und enthält zusätzliche, planungsrelevante Merkmale, darunter Einkaufen im Tagesablauf, differenzierbar nach verschiedenen Geschäftstypen.

Die Nutzung nach einzelnen Stunden separat im Tagesablauf ist ab sofort für alle Gattungen zählbar. Zudem wird die Auswahl weiterer Zielgruppen ermöglicht, vor allem in den Bereichen Freizeit, Reisen, Einstellungen und Mobilität.

Durch die Einführung eines rollierenden Erhebungssystems können Zeitreihen-Vergleiche direkt im Tool erstellt werden.

Nicht angemeldeten Nutzern steht das Tool in einer Basisversion zur Verfügung, bei der die grundlegenden Funktionen mit voreingestellten Zielgruppenmerkmalen freigeschaltet sind.

Quelle: agma Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V.

#https://www.agma-mmc.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/neues-release-der-max-bietet-zusaetzliche-planungsoptionen#

Fachbegriffe:
Mediabuchung, Medienkanal

Zurück