Beim Obility Anwendertreffen 2017 steht Print 4.0 im Blickpunkt

von (Kommentare: 0)

Das vierte Obility Anwendertreffen, das am 1. und 2. Juni 2017 in Höhr-Grenzhausen (Westerwald) stattfindet, steht unter dem Motto „Voneinander lernen, miteinander profitieren“ und befasst sich mit dem Wandel in der Druckbranche.

Print 4.0: Drucken in Zeiten der Transformation

Aus „Web to Print“ wurde „Print 4.0“ und nicht nur Werbe-, Vertriebs- und Verkaufskanäle haben sich in das Internet verschoben. Kunden wünschen Möglichkeiten zur Preiskalkulation und Bestelloptionen rund um die Uhr auch von mobilen Endgeräten aus. Miteinander vernetzte Systeme gewinnen an Bedeutung.

Anwendertreffen mit Erfahrungsaustausch

Druckereien müssen ihren Kunden heute die Mehrwerte anbieten, die sie in einem von Konkurrenz geprägten Markt abheben. Das Obility Anwendertreffen will neben einer Vortragsreihe vor allem auch Raum für Gespräche bieten. Nicht nur die neuen Funktionen und Werkzeuge von Obility werden auf der Veranstaltung vorgestellt, sondern es sollen Obility-Anwender zu Wort kommen, die über ihre Geschäftskonzepte sprechen und Tipps geben. 

Informationen zum Programm und zur Anmeldung sind über den folgenden Link verfügbar:

http://obility.de/unternehmen/obility-anwendertreffen-2017

Quelle: Obility GmbH

Fachbegriffe:
Web-to-Print

Zurück