Brand Management in der Cloud von Quark

von (Kommentare: 0)

Dashboard im Brand Manager von Quark
Funktionsübersicht (Dashboard) im Brand Manger von Quark. Bild: Quark

Quark hat das Publishing-System Brand Manager auf Mietbasis (SaaS, Software-as-a-Service) für das Markenmanagement von Unternehmen auf den Markt gebracht.

Mit dem neuen System werden Werbematerialien und Geschäftsdrucksachen in einheitlichem Corporate Design zentral bereitgestellt und von Endbenutzern per Webbrowser individualisiert, regionalisiert und publiziert. Sowohl Quark- als auch InDesign-Vorlagen können in Brand Manager Vorlagen umgewandelt werden. Kooperative Arbeitsweisen ermöglichen die Abstimmung und Korrektur von mehreren Beteiligten wie Marketingmanagern, Kreativen oder Fachexperten.

Basis ist der Cloud-Service Azure von Microsoft

Der Quark Brand Manager wurde von Quark entwickelt und wird mit dem Cloud-Dienst von Microsoft Azure betrieben. Cloud-Service-Provider wie Microsoft bieten den Betrieb von Software und Datenspeicherung in eigenen Rechenzentren an. Stehen für Unternehmen die Vorteile geringerer IT-Investitionen im Vordergrund, können Cloud-Lösungen eine Alternative oder Ergänzung zu internen Computer-Abteilungen sein.

Der weltweite Einsatz des Brand Managers wird möglich durch die Unterstützung von 38 unterschiedlichen Sprachen. Mit Hilfe der Workflowsteuerung können Vorlagen auch abhängig von Benutzern oder Ländern zugänglich gemacht werden. Zielmarkt für Quark ist zunächst die USA. Der monatliche Preis je Anwender beginnt bei 62,50$, wobei ein Minimum von 40 Anwendern vorausgesetzt wird.

Ebenfalls von Quark wurde das Quark Web-to-Print System entwickelt, das weiter für Quark-Kunden verfügbar sein wird, die nach einer Lösung suchen, die in eine bestehende Infrastruktur eingebunden werden kann. Quark Web-to-Print hat einige spezifische Funktionen, die noch nicht im Quark Brand Manager enthalten sind, wie dynamische Anzeigenformatierung oder das Drucken variabler Daten.

Quelle: Quark Inc.

Zurück