BVDW: Weitere Branchenstandards für Retail Media

von I. Melaschuk (Kommentare: 0)

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat im Rahmen des Retail Media Circle (RMC) weitere Standard-Metriken für den Bereich Retail Media festgelegt.

Kennzahlen für mehr Transparenz

Diese Metriken verbessern die Transparenz und Effizienz, indem sie eine klare Definition bieten und Vertrauen in die Werbeleistungen schaffen sollen. Die Metriken umfassen sowohl Awareness- und Conversion-Metriken als auch Consumer Behavior-Metriken, die einen Einblick in das Konsumentenverhalten ermöglichen.

Durch die einheitliche Definition werden Retail-Media-Reports besser vergleichbar und Budgets können effektiver verteilt werden.

Standardisierung fördern

Der BVDW strebt an, die Fragmentierung im Markt aufzulösen und den Zugang zu Retail Media für alle Marktteilnehmer zu erleichtern. Das Lab "Markttransparenz und Standards" im RMC arbeitet gemeinschaftlich an der Weiterentwicklung von Branchen-Standards. Die veröffentlichten Standards ergänzen eine bereits bestehende Übersicht für das Werbeportfolio der Retailer.

Interessenten finden weitere Informationen unter den Links zur Quelle.

Quelle: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

#https://www.bvdw.org/news-und-publikationen/bvdw-legt-weitere-branchen-standards-fuer-retail-media-fest/#

#https://www.melaschuk-medien.de/aktuelles/techno-news/techno-news-details/retail-media-circle-haendleruebergreifende-definitionen-fuer-den-markt.html#

Fachbegriffe:
Digital-Marketing

Sie benötigen Hilfe bei der Systemauswahl?
Wir beraten Sie anbieterneutral (Infos hier klicken ...).

Zurück