Commanders Act verbindet Offline- und Online-Marketing durch Kooperation mit der Deutschen Post AG

von (Kommentare: 0)

Commanders Act kooperiert mit Deutsche Post AG
© Commanders Act / Detusche Post AG

Die Customer-Data-Plattform (deutsch: Kundendaten-Plattform) von Commanders Act ermöglicht die Kontrolle über Kunden- und Interessenten-Daten sowie die kanalübergreifende Sammlung sowie Aktivierung von Daten.

Durch die Integration der Consentric Adressmatching-Technologie der Deutschen Post können Kunden, die sich online für ein Produkt oder für einen Service interessieren, aber noch keinen Kauf abgeschlossen haben, künftig auch auf postalischem Weg aus der Customer-Data-Plattform von Commanders Act heraus angesprochen werden.

Gezielte Kundenansprache trotz Anonymisierung

Beim Consentric Adressmatching werden Cookies, die keine Empfängernamen enthalten, mit der Mikrozellendatenbank der Deutschen Post abgeglichen und zugeordnet. Jede der 7 Millionen Mikrozellen in Deutschland enthält Daten von sechs bis sieben Haushalten und der einzelne Nutzer bleibt dabei anonym.

Gleichzeitig werden nach Anbieterangaben die Anforderungen der DSGVO (EU Datenschutz-Grundverordnung) erfüllt.

Fallbeispiel: Kunden Offline ansprechen, Online gewinnen

Eine Familie möchte einen neuen Teppich kaufen, hinterlegt präferierte Modelle im Warenkorb des Online-Händlers oder surft einfach auf der Seite, entschließt sich aber nicht zum Kauf. Als Commanders Act-Kunde kann der Online-Händler nun über die Customer-Data-Plattform segmentierte Zielgruppen nicht mehr nur über Online-Werbung, Google oder Facebook ansprechen. Mithilfe anonymisierter Kundendaten kann er seinen Webseiten-Besuchern auch individualisierte Print-Mailings zustellen. Die Familie erhält vom Briefträger ein Werbeprospekt mit Angeboten zum Wunschteppich. Kommt sie auf die Webseite zurück, um den Kauf abzuschließen, wird dies von der Marketing-Plattform registriert.

Ein weiterer Vorteil sei, dass Unternehmen nahezu 100 Prozent ihrer Bestandskunden per Briefwerbung erreichen könnten, da für Print-Werbung kein Opt-in erforderlich sei, wie beim Online-Marketing.

Quelle: Fjord Technologies – Commanders Act / messerPR – Public Relations

#https://www.commandersact.com/de/ressourcen/presse/corporate-de/kooperation-mit-der-deutschen-post/#

Zurück