Crossmedia Publishing mit dem neuen Release 6.5

von (Kommentare: 0)

Das neue Release 6.5 von K4 steht Kunden ab Januar 2013 zur Verfügung. Neue Features gibt es in den Bereichen digitale Medienverwaltung, digitale Publikationen, Workflow-Management und Benutzerfreundlichkeit.

  • Innerhalb der Medienverwaltung, dem Digital-Asset-Management, sind jetzt Miniaturansichten verfügbar, die eine visuelle Orientierung bieten – für Texte, Bilder, Layoutdokumente und Zusatzmaterial.
  • Die direkte, automatisierte Ausgabe von digitalen Publikationen mittels der Adobe Folio Producer API ist für K4-Nutzer bereits seit Monaten möglich. Mit dem neuen Release 6.5 können nun auch mehrere Tablet-Publikationen, z. B. für iOS, Android oder in verschiedenen Formaten und Auflösungen, zeitgleich auf Basis eines einzigen InDesign-Dokuments auf dem Digital-Publishing-Suite-Server bereitgestellt werden.
  • Die Workflow-Steuerung bietet mehr Varianten – mit einem Simplified Task Workflow (STWF) für einfache Abläufe und dem sogenannten Standard Task Workflow (STW) für komplexe crossmediale Produktionsabläufe. Beide Workflow-Modelle können in beide Richtungen umgewandelt oder kombiniert angewendet werden.
  • Eine weitere Neuheit betrifft die Vergleichbarkeit von Artikeln. Unterschiede lassen sich anzeigen und Änderungen ggf. wieder rückgängig machen. Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit können individuelle Symbolleisten zusammengestellt und nutzerabhängig eingesetzt werden. 

Quelle: Vjoon GmbH

Zurück