Der Sonnenschutzhersteller Warema Renkhoff setzt auf Contentserv und Laudert

von (Kommentare: 0)

Warema und CONTENTSERV
Warema stellt die Verwaltung der Produktdaten auf das PIM von Contentserv um. Bild: CONTENTSERV

Warema führt seine Produktdaten mit dem Produktinformations-Management-System von Contentserv zusammen. Gemeinsam mit dem Partner Laudert wird Warema nun das PIM von Contentserv für die Datenpflege und -verwaltung implementieren.

Verwaltung von Produktdaten steht im Fokus

Die Warema Renkhoff SE ist die Dachgesellschaft der Warema Gruppe. Das Familienunternehmen produziert technische Sonnenschutz- und Steuerungssystemen (Außenjalousien, Rollläden und Markisen).

PIM und MAM

Durch die Einführung des PIM und MAM (Media-Asset-Management-System) verspricht sich Warema eine noch effizientere Verwaltung und Bereitstellung von Produktdaten für alle Zielsysteme und Tochtergesellschaften. Außerdem soll die webbasierte Lösung von Contentserv sicherstellen, dass die Schnittstellen zu bestehenden Systemen, wie beispielsweise das SAP-ERP, einwandfrei funktionieren.

E-Commerce und Kataloge

Zur Aussteuerung der Daten an E-Commerce-Plattformen, die Webseite sowie zur Erstellung von Print- und Online-Katalogen ist ein „single point of truth“ vorgesehen, aus dem alle Produktinformationen zentral ausgesteuert werden.

Die Datenpflege, die Bedienbarkeit sowie der Funktionsumfang waren laut Anbieter entscheidend für die Einführung des Contentserv-PIMs.

Quelle: CONTENTSERV GmbH

#https://cs.contentserv.com/de/warema-im-digitalisierungsprozess/#

Fachbegriffe:
PIM, MAM, ERP, E-Commerce

Zurück