DMEXCO 2019: apollon zeigt OMN5 und KI-basierte Services

von (Kommentare: 0)

Bereits zum siebten Mal in Folge ist der Software-Anbieter apollon auf der DMEXCO mit einem eigenen Stand vertreten. Gezeigt wird in diesem Jahr das neue Release von Online Media Net – OMN5.

KI-basierte Services in OMN5

Online Media Net verfügt schon heute über KI-basierte Services in den Prozessen rund um das Produktdatenmanagement – von der Produktanlage zum Management der Produktbilder bis hin zu den zielgruppengerechten Produkttexten.

So ist es im OMN-PIM beispielsweise möglich, in Verbindung mit KI-Textservices und entsprechendem Training, Artikel automatisiert klassifizieren zu lassen und somit zu bestimmen, welche Produkteigenschaften für den Artikel im PIM gepflegt werden sollen.

Media-Asset-Management mit KI

Nach Upload von Bildmaterialien in das MAM-System, erkennt die KI, um welchen Content es sich handelt und versieht die Assets mit den passenden Schlagworten.

Eine weitere KI-basierte Funktion ist die vollautomatische Bildbearbeitung. So lassen sich beispielsweise Hintergründe an Fotos per KI entfernen.

Bei den Produkttexten ist es möglich, auf Basis der Produktattribute die Beschreibungstexte automatisiert per Textroboter erstellen zu lassen. Anschließend können diese, ebenfalls automatisiert, in die Zielsprachen übersetzt werden.

Neues Release OMN5

Die Omnichannel-Marketing-Software Online Media Net hat KI-basierte Ergänzungen erhalten. Außerdem erhalten die Anwender eine neue Benutzeroberfläche mit Optimierungen auf der HTML5-Basis. Zusätzliche Features wie die Rechtschreibprüfung, Inline-Editing von Tabellen oder ein integriertes Dashboard komplettieren das neue Release.

Quelle: apollon GmbH+Co. KG

#https://apollon.de/unternehmen/news/apollon-auf-der-dmexco-2019-halle-7.1-stand-e-011/#

Fachbegriffe:
PIM, KI, HTML5

Zurück