EFI ist neuer Partner von Ortmaier Druck und optimiert Produktionsprozesse

von S. Melaschuk (Kommentare: 0)

Ortmaier Druck und EFI
Ortmaier Druck setzt EFI für Web-to-Print und Workflow ein. Bild: EFI

Die Ortmaier Druck GmbH, mit Sitz in Frontenhausen, hat EFI als neuen Partner für die Implementierung einer durchgängigen Workflow-Lösung gewählt.

Auslöser für die Entscheidung war die Abkündigung des Supports für das Hiflex-MIS und Hiflex-Web-to-Print-System. Laut EFI biete man mit einem ähnlichen Managementinformations- und Web-to-Print-System eine breitere Palette an Funktionen und langfristige Sicherheit.

Laufende Kontrolle und Überwachung

Mit der Implementierung profitiere Ortmaier Druck von uneingeschränkter Kontrolle über das gesamte Geschäft, da die integrierte Lösung von EFI die Überwachung sämtlicher Aufträge ermögliche. Dies beginne mit der Angebotsphase, um die Verfügbarkeit aller Materialien sicherzustellen, bis hin zur Nachkalkulation.

Web-to-Print mit EFI Digital StoreFront®

Mithilfe der Web-to-Print-Lösung EFI Digital StoreFront® (DSF), dem browserbasierten Portal, können Kunden ihre Bestellungen verwalten oder standardmäßige Druckaufträge über die Website von Ortmaier einreichen. Sämtliche Mitteilungen werden erfasst und sind später sowohl vom Kunden als auch von Ortmaier-Mitarbeitern abrufbar. Individuell angepasste Storefronts können erstellt werden, die von Kunden für den Verkauf ihrer Produkte genutzt werden können.

Quelle: EFI

Fachbegriffe:
Web-to-Print, MIS, Workflow

Zurück