Enterprise-Content-Management: pirobase CMS 10.4 ist verfügbar

von (Kommentare: 0)

Die pirobase imperia GmbH gibt die Verfügbarkeit von pirobase CMS 10.4 bekannt. Das neue Release bietet Features, die Redakteuren dabei helfen sollen, Inhalte vor der Veröffentlichung besser vorzubereiten und die Zusammenarbeit im Redaktions-Team zu verbessern.

Entwürfe mit geschütztem Bereich

Redakteure erhalten einen neuen Bereich zur Erstellung von Seitenentwürfen. Die Seiten im Entwurfsbereich sind dabei nicht online, sondern nur für Redakteure zugänglich. Neue Vorlagen zur Inhaltsbearbeitung können so ohne Risiko ausprobiert und auch komplexe Seiten mit sensiblen Inhalten in einem geschützten Bereich erstellt und getestet werden. Seitenentwürfe können nach abgeschlossener Bearbeitung „live gestellt“ werden und wandern dadurch direkt in den Live-Bereich des Seitenbaums.

Seitenvorlagen

Bisher war es gängige Praxis, dass bei der Erstellung wiederkehrender Inhalte bestehender Content kopiert wurden. Redakteure können nun neue Seitenvorlagen genauso wie bisher normale Seiten erstellen. Beim Anlegen einer neuen Seite lassen sich dann zusätzlich die zuvor erstellten Seitenvorlagen auswählen.

To-dos für Kommentare

Die redaktionsinterne Kommentarfunktion wurde ebenfalls erweitert und ermöglicht, dass neben Seiten nun auch die Inhalte selbst kommentiert werden können. Zusätzlich lassen sich Kommentare als To-dos nutzen und als „geklärt“ markieren. Dies zeigt dem Redaktions-Team, welche Aufgaben offen und welche bereits erledigt sind.

Quelle: pirobase imperia GmbH

#https://www.pirobase-imperia.com/de/about-us/news/pirobase-cms-104-ist-da#

Fachbegriffe:
CMS

Zurück