Erweiterung der Lizenzmodelle für die Publishing-Lösung publiXone 2014

von (Kommentare: 0)

Zu Zuge der Veröffentlichung der neuen Version publiXone 2014 hat die Konzept-iX Software GmbH auch die Lizenzmodelle für die Enterprise Management Plattform erweitert.

Flexible Lizenzmodelle sind gefragt

Zusätzlich zum Lizenzmodell Software-as-a-Service (SaaS) wird nun auch eine Subskription-Lizenz angeboten. Die Subskription-Lizenz entspricht einem Abomodell, das dem Wunsch der Kunden nach Flexibilität, Selbstbestimmung und Wahlmöglichkeit entsprechen soll. Geringe Kosten und die bequeme Nutzung des Angebotes stehen dabei im Vordergrund.

Angeboten werden die Varianten Limited, Corporate und Enterprise. Unterschiede liegen in der Anzahl von Benutzern und Workflows, den integrierten Modulen (z.B. Shopmodul, Annotation, Variation, API) und der Wahl der Dokumenteditierung (PAGEFLEX/Adobe InDesign Server/CHILI Publisher). Updates und Support-Unterstützung sind in die Preismodelle eingearbeitet und geben dem Anwender somit die Sicherheit einer für ihn flexiblen und dennoch kalkulierbaren Investitionsgröße. 

Laut Holger Schmidt, Geschäftsführer der Konzept-iX Software GmbH, wird mit dem neuen Modell Wert auf die Vielfalt der Lizenzierungsmöglichkeiten gelegt. Es gibt unterschiedliche Basismodelle mit variablen Leistungsintervallen und Abrechnungsmodalitäten bis hin zum selbstkonfigurierten Lizenzmodell.

Quelle: Konzept-iX

Fachbegriffe:
SaaS

Zurück