Fahrzeugteile-Händler CARAT erstellt Printkataloge mit publishing webware von melago

von (Kommentare: 0)

Die melago GmbH hat die CARAT Unternehmensgruppe als neuen Kunden gewonnen. Die Printkataloge des Mannheimer Autowerkstatt-Ausrüsters CARAT werden seit Jahresbeginn voll automatisiert mit der publishing webware von melago erzeugt.

Flexibilität und Automatisierung bei der Katalogerstellung

Ausschlaggebend für die Wahl dieser Database-Publishing-Engine war nach Anbieterangaben insbesondere das einfache Handling, durch das die jeweiligen Produktmanager selbst in Lage versetzt werden, ihre Seitenstrecken per Mausklick zu erzeugen. Obwohl die Carat-Kataloge komplexe Tabellen-Konstrukte und Seitenumbruch-Regeln aufweisen, sei kein besonderes Know-How erforderlich. Neben der webbasierenden Seitengestaltung sei es dem Unternehmen wichtig gewesen, manuell gestaltete Anzeigen in die Katalog-Ausleitungen der Produktdaten übernehmen zu können. Entweder frei im Artikelfluss oder über Festlegung von Seitenpositionen.

Ablauf auf PIM- und MAM-Basis

Artikeldaten werden aus einem Produktinformations-Management (PIM)-System in Excel-Dateien exportiert und die hochauflösenden Bilddaten im melago-Modul Mediapool (Media-Asset-Management, MAM) verwaltet. Eine Live-Anbindung an das PIM-System ist in Entwicklung.

Quelle: melago GmbH

Fachbegriffe:
PIM, MAM, Database Publishing

Zurück