FirstSpirit DXP von e-Spirit mit neuen Funktionen

von (Kommentare: 0)

FirstSpirit Digital Experience Platform von e-Spirit
Die FirstSpirit Digital Experience Platform von e-Spirit im Überblick. Bild: e-Spirit

Mit den neuen Funktionen FirstSpirit Anywhere, Predictive Targeting und Natural Language Generation der FirstSpirit DXP (Digital Experience Platform) richtet sich das Unternehmen e-Spirit an Marketer.

Omnichannel-Marketing-Funktionen

FirstSpirit Anywhere, eine neuen Komponente der FirstSpirit DXP, ist auf die Kundenkommunikation auf allen Kanälen ausgerichtet.

Mit dem neuen FragmentCreator können Marketer kanalübergreifende Inhalte kreieren. Der e-Spirit Omnichannel Manager hilft im zweiten Schritt, die Experience (Deutsch: Kundenerfahrung) im Kanal anzusehen und zu optimieren.

Mittels Content-as-a-Service werden Inhalte auf diversen Kanälen bereitgestellt: sei es für mobile Apps, Webseiten, soziale Netzwerke, sprachgesteuerte Geräte, Digital-Signage-Systeme oder die wachsende IoT-Welt (Internet-of-Things, deutsch: Internet der Dinge).

Das neue KI-gestützte Predictive Targeting bietet Marketern prozentuale Voraussagen zum Erfolg möglicher Personalisierungsstrategien.

Content- und Commerce-Funktionalitäten

Redakteure können Videos mit integrierter Kaufmöglichkeit (Shoppable Videos) erstellen, um Videos um eine E-Commerce-Funktionalität zu ergänzen.

KI-basierte Content Erstellung

Mit Natural Language Generation (NLG) stellt e-Spirit eine Produkterweiterung vor, mit der auf Basis strukturierter Daten Texte (beispielsweise Produktbeschreibungen, Spielberichte, Finanzreports, Stellenbeschreibungen oder SEO) personalisiert erzeugt werden. Diese Entwicklung basiert auf einer strategischen Partnerschaft mit dem Anbieter Retresco.

Quelle: e-Spirit AG

Zurück