General-Anzeiger Bonn: Produktion mit dem Redaktionssystem InterRed

von (Kommentare: 0)

Der General-Anzeiger Bonn erstellt seine Print- und Online-Medien jetzt mit dem Redaktionssystem InterRed. Der redaktionelle Produktionsworkflow, von der Planung bis zum fertigen Produkt, wird nun mit der neuen Publishinglösung abgebildet.

Print und Digital

Das Multichannel-Publishing mit InterRed bildet die technologische Basis: Der Workflow reicht über der Erstellung der Inhalte, die Bildhandhabung mit integriertem Digital Asset Management über die Synchronisation von Inhalten zwischen den verschiedenen Medienkanälen bis hin zur fertigen Produktion und Publikation.

Mit der Einführung der neuen Software ging auch ein Relaunch der Website einher. Das neue Design bietet ein schlankeres Layout, optimierte Ladezeiten, größere Fotos und Videos und ist weiterhin responsiv.

Neun Lokalausgaben

Auch im Printbereich nutzt die Redaktion bei der Erstellung der insgesamt neun Lokalausgaben der Tageszeitung zahlreiche integrierte Funktionen wie etwa InterRed MediaSync für die Synchronisation von Inhalten zwischen Print und Online.

Die Erstellung, Bearbeitung und das Layout von Printseiten und damit DTP-Elementen wird dank InterRed LiveLayout direkt im Browser erledigt.

Mantelseiten für Kölnische Rundschau

Neben den verschiedenen Varianten des General-Anzeigers produziert die Redaktion in Bonn auch Mantelseiten für die Tageszeitung Kölnische Rundschau. Dank der seit zehn Jahren bestehenden Kooperation zwischen den beiden Häusern werden nun auch diese Printseiten mit dem Redaktionssystem InterRed erstellt und an die Kölnische Rundschau geliefert.

Quelle: InterRed GmbH

#https://www.interred.de/de/General-Anzeiger-Bonn-Tageszeitung-und-Website-mit-dem-Redaktionssystem-InterRed_35302.html#

Zurück