Google veröffentlicht Beta-Version von Android 11

von I. Melaschuk (Kommentare: 0)

Smart Home mit Android 11
Mit Android 11 wird die Verwaltung von Smart-Home-Geräten verbessert. Bild: Google

Seit Anfang Juni 2020 ist die neueste Beta-Version des Betriebssystems Android für Mobilgeräte freigegeben: Android 11.

Neue Features für vereinfachte Kommunikation und Datenschutz

Die neuen Funktionen betreffen überwiegend die Bereiche optimierte Kommunikation und Datenschutz.

  • Google Meet und Google Duo: Unterstützung von Meetings mit mehreren Teilnehmern und Hinzufügen von Bilder oder Effekten während eines Videoanrufs.
  • Zentrale Nachrichtenverwaltung: Konversationen von unterschiedlichen Messengern werden zentral verwaltet.
  • Multitasking mit Bubbles: Bubbles (zu Deutsch: Blasen) erscheinen in Form kleiner Sprechblasen sobald eine Konversation stattfindet und Nutzer können direkt antworten.
  • Unterstützte Texterfassung mit Gboard: Nutzer, die die Google-Tastatur Gboard verwenden, erhalten zukünftig automatische Emoji- und Textvorschläge während der Texterfassung.
  • Verbesserter Datenschutz: Nutzer können ihren Apps nur einmalige Zugriffsberechtigungen auf Mikrofon, Kamera oder Standort gewähren.
  • Optimierte Steuerung von Medien und vernetzten Geräten: Angeschlossene Geräte (Smart Home) sollen noch besser verwaltet werden.

Google kündigt weitere Funktionen an

Google hat noch weitere Features mit Android 11 angekündigt. Zu diesen Funktionen gehören:

  • Bildschirmaufzeichnung
  • optimierte Sprachbefehle
  • verbesserte Leistungsfähigkeit
  • überarbeitetes Freigabemenü

Die Beta-Version ist ab sofort auf allen Smartphones – ab Pixel 2 bis Pixel 4 XL – und in weiterer Folge auf weiteren Geräten verfügbar.

Quelle: Google Germany GmbH

#https://germany.googleblog.com/2020/06/android-11-beta-ab-heute-verfuegbar.html#

Fachbegriffe:
Android, Mobilgerät

Zurück