KPMG-Studie: Digitalisierung von Marketing und Vertrieb steigert Profitabilität

von (Kommentare: 0)

Unternehmen, deren Marketing und Vertrieb bereits stark digitalisiert ist, sind wirtschaftlich erfolgreicher als vergleichsweise gering digitalisierte Wettbewerber. Das zeigt die aktuelle Studie „Digitalisierungsindex Marketing und Vertrieb 2021“ von KPMG und der Hochschule Esslingen, für die rund 200 Fach- und Führungskräfte deutscher Unternehmen aus den Geschäftsbereichen Marketing und Vertrieb zum Thema Digitalisierung befragt wurden.

Digitalisierungsindex Marketing und Vertrieb 2021

  • Laut Studie konnten während der Coronakrise 39 Prozent der Unternehmen mit einem hohen „digitalen Reifegrad“ in Marketing und Vertrieb ihren Umsatz in beiden Jahren steigern.
  • Bei den weniger stark digitalisierten Unternehmen gelang dies nur 15 Prozent.

Fünf Treiber für eine erfolgreiche Digitalisierung

Um die Vorteile der Digitalisierung realisieren zu können, hat das Studienteam fünf zentrale Treiber identifiziert:

  • Klar formulierte Ziele und deren Erfolgsmessung.
  • Verbesserung der Customer Experience durch datengetriebenes Kundenmanagement.
  • Unterstützung digitaler Transformationsmaßnahmen durch das leitende Management.
  • Etablierung von Direct-to-Consumer-Geschäftsmodellen.
  • Digitale Mitarbeiterqualifizierung.

Insgesamt konnten die Unternehmen ihren digitalen „Reifegrad“ in Marketing und Vertrieb seit der ersten Untersuchung vor zwei Jahren von 0,49 auf 0,53 steigern.

Digitalisierungsgrad nicht so hoch wie erwartet

Angesichts der Corona-bedingten Investitionen in Digitalisierungsmaßnahmen hatten die Initiatoren der Studie allerdings mit einem stärkeren Anstieg gerechnet. Doch diejenigen Unternehmen, die angeben, in mehreren Dimensionen digitaler aufgestellt zu sein, geben auch an, über dem Branchendurchschnitt profitabel zu sein.

Quelle: KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

#https://home.kpmg/de/de/home/
media/press-releases/2021/11/digitalisierung-von-marketing-und-vertrieb-ermoeglicht-steigerun.html#

Fachbegriffe:
Digitale Transformation

Zurück