Laudert als Partner des Jahres von WERK II ausgezeichnet

von (Kommentare: 0)

Laudert wird als Partner des Jahres beim 9. priint:day ausgezeichnet
Von links: Luisa Gehlmann (Laudert), Horst Huber (WERK II), Sven Henckel (Laudert), Thorsten Hamann (Laudert), Michael Giesen (Laudert). Bild: Laudert / WERK II

Nach 2016 erhielt Laudert zum zweiten Mal den „partner of the year“-Award für herausragende Leistungen in Implementierungs-Projekten mit der priint:suite. Auf Schloss Montabaur wurde die Auszeichnung in einer feierlichen Preisverleihung von WERK II, dem führenden Anbieter für Multichannel-Publishing-Lösungen, übergeben.

Qualifikation und Innovation entscheidend

Als einziges Unternehmen war Laudert gleichzeitig in allen drei Kategorien, also auch für das beste Publishing-Projekt und die größte Innovation, nominiert.

 Um den Partner des Jahres zu küren, wurden nicht nur die Anzahl neuer Kunden und qualifizierter Consultants, sondern auch die Innovationskraft, gemeinsame Marketingaktivitäten sowie der Lizenzumsatz bewertet.

„Wir sind überglücklich, dass die jahrelange gute Zusammenarbeit mit dem priint:award belohnt wird. Gemeinsam mit WERK II gelingt es uns, Print-Prozesse individuell zu automatisieren und damit effizienter zu machen“, freut sich Sven Henckel, Prokurist und stellvertretender Leiter der IT-Abteilung.

Erfahren in Print und IT

Laudert ist nach eigenen Angaben eins der wenigen Unternehmen am Markt, das Print- und IT-Expertise im großen Stil vereint. Für namhafte Kunden wie GROHE, Brillux oder Jack Wolfskin konnten mit Prozess-Verbesserungen und gezielten Automatisierungen große Zeit- und Kosten-Ersparnisse bei der Erstellung von Katalogen und Preislisten realisiert werden.

Quelle: Laudert GmbH

Zurück