marcapo realisiert Relaunch des ATR-Marketingportals

von (Kommentare: 0)

Startseite der neuen „Werbebühne“ von ATR
Startseite der neuen „Werbebühne“ von ATR. Bild: marcapo/ATR

Der von marcapo umgesetzte Relaunch des ATR (Auto-Teile-Ring)-Marketingportals, die „Werbebühne“, wurde Anfang Januar bei einem ATR-Event in Berlin vorgestellt und stieß auf positive Resonanz.

ATR ist ein weltweiter Zusammenschluss führender Großhändler im Bereich Kfz-Ersatzteile und seit 10 Jahren Kunde von marcapo. Durch gemeinsame Einkaufs- und Marketingstrategien soll die Wettbewerbsfähigkeit der Partner gestärkt werden.

Benutzerführung und Geschwindigkeit optimiert

Verbessert wurden die Nutzerführung und die Geschwindigkeit des Marketingportals. Zum anderen bietet das Marketingportal nun laut marcapo mehr Komfort durch die verbesserte Suchfunktion und eine neue, übersichtlichere Produktdarstellung. Auch das Registrieren neuer Meister und Werkstätteninhaber soll nun wesentlich einfacher ablaufen. Nicht zuletzt modernisierte marcapo das Design und passte es dem Extranet des Unternehmens an, das zeitgleich erneuert wurde.

Automation und Fulfillment für alle Partner

Die drei Portale AC AUTO CHECK-Werbebühne, die autoPARTNER- und die Meisterhaft-Werbebühne werden jetzt unter einem Dach zusammen geführt. Beispielsweise adaptiert der Partner CD-konforme Prospekte online mit Fotos, Leistungen, Preisen und Produkten. Im Web-to-Print-Verfahren werden sie produziert und automatisch zugestellt. Out-of-Home-Werbung wie Großplakate bucht der Partner für Werbeflächen seiner Umgebung direkt online.

Eine telefonische Werbeberatung steht den Konzeptpartnern zur Seite und die Vermarktung von Werbemaßnahmen auf dem Portal und der Newsletter regen zu Werbeaktionen an.

Das neue Trikot-Modul

Rechtzeitig zur EM 2016 wurden die neuen Module zur Trikotbestellung und auch für Bandenwerbung freigeschaltet. Meisterbetrieben eröffnen sich damit neue Wege der Werbung auf den regionalen Sportplätzen.

Quelle: marcapo GmbH

Zurück