Meyle+Müller, w&co und Stark Druck gemeinsam auf der Neocom 2012

von (Kommentare: 0)

Meyle+Müller auf der Neocom 2012
Meyle+Müller war auf der Fachmesse Neocom am 26./27.09.2012 vertreten (Foto: Meyle+Müller).
Die Mediendatenbank von Meyle+Müller
Media Asset Management von Online Media Net ist ein Modul zur medienneutralen Bilddatenverwaltung. (Bild: Meyle+Müller)

Auf der Neocom 2012 waren die Mediendienstleister Meyle+Müller und w&co sowie der Druckdienstleister Stark an einem Gemeinschaftsstand vertreten.

Ein System, verschiedenste Multichannel-Ausgaben

Meyle+Müller präsentierte sein Medienproduktionssystem Online Media Net, das mit einer Reihe von Modulen Multichannel-Ausgaben ermöglicht. Basis des Systems ist die Medienverwaltung für verschiedene Assets wie Bilder, Video- oder Audiodaten, die medienneutral gespeichert werden. Andere Module, wie OnlineDigiFlow, unterstützen webbasierte kooperative Arbeitsweisen. OnlineDigiFlow ist ein Tool für die Auswahl von Bildern, die direkt nach einem Foto-Shooting in das System hochgeladen werden. Mit dem Modul für die so genannte „Grafische Verplanung“ werden Scribbles und Grundlayouts als Grundlage für das spätere Feinlayout erstellt. Auch die vollautomatisierte Einbindung von Assets in einen Webshop ist Bestandteil von Online Media Net.

Ein Anwender des Systems ist das Unternehmen IKEA, das mit Online Media Net seine Kataloge für ca. 40 Druckereien bereitstellt, welche weltweit auf das System zugreifen und die Druckdaten abrufen können.

Quelle: Meyle+Müller

Fachbegriffe:
Cross-Media-Publishing

Zurück