Nähmaschinen-Hersteller BERNINA optimiert mit iPortal die weltweite Händler­kommunikation

von (Kommentare: 0)

Dynamics 365 und Portal4Industry im BERNINA iPortal Cockpit
Dynamics 365 und Portal4Industry sind beim BERNINA iPortal Cockpit eng verzahnt. Bild: Online Group/BERNINA

Der Nähmaschinen-Hersteller BERNINA wollte seine über die Jahre gewachsene heterogene Systemlandschaft vereinfachen. Außerdem sollte die weltweite Händlerkommunikation und Bestellabwicklung verbessert werden.

Für die Umsetzung entschied sich BERNINA für die Lösungen und Kompetenzen der Online Group.

BERNINA iPortal: Anlaufstelle für B2B

Das Kundenportal BERNINA iPortal für B2B-Händler, Töchter und Importeure basiert auf der Standardlösung Portal4Industry der Online Group. Es enthält die Module Grundausstattung, E-Commerce für Ersatzteile und Knowledge Base (deutsch: Wissensdatenbank). Sowohl das Microsoft Dynamics AX als auch der Ersatzteilkatalog von Door2Parts wurden in das Businessportal integriert.

Das CRM-Projekt bei BERNINA durfte ebenfalls durch die Online Group realisiert werden. Das Ziel eines zentralen Daten-Hub für B2C- und B2B-Informationen konnte erreicht werden und der Bereich Knowledge Base wurde erweitert.

Zentrale Nutzerverwaltung

Für das Verwalten der Benutzerdaten und die Vereinfachung von Systemzugriffen durch einmaligen Log-in wurden die User-Management- und Single-Sign-On-Lösungen der Online Group eingesetzt.

BERNINA erzielt laut Anbieter mit diesen Lösungen folgenden Nutzen:

  • Erhöhung der Effizienz im Verkaufs- und Serviceprozess
  • Reduktion der Kosten dank Effizienzsteigerung
  • Verbesserte Marktkommunikation über die ganze Lieferkette
  • Steigerung der Kundenbindung
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Erhöhung der Transparenz durch Zusammenführung von Daten aus verschiedenen Systemen

Quelle: Online Consulting AG

#https://www.online.ch/bernina-iportal/#

Fachbegriffe:
Digitale Transformation, SSO, CRM, B2C, B2B

Zurück