Neu bei Google Mail: Dynamische E-Mails

von (Kommentare: 0)

Dynamische Google Mail - OYO
Das Hotel-Portal OYO nutzt bereits die dynamischen Funktionen von Google Mail. Bild: Google

Mit der Google-Technologie Accelerated Mobile Pages (AMP) sollen die Möglichkeiten von E-Mails erweitert werden. In Google Mail lassen sich so Inhalte aktuell halten und Aktionen starten.

Dynamische E-Mails

Mit dynamischen E-Mails können Anwender direkt aus der Nachricht heraus Aktionen starten. Das kann die Reaktion auf eine Einladung, das Ausfüllen eines Fragebogens, das Durchsuchen eines Katalogs oder die Beantwortung eines Kommentars sein.

Beim Kommentieren in Google Docs sehen Anwender, anstatt individuelle E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, wenn man in einem Kommentar erwähnt wird, jetzt einen aktuellen Thread in Google Mail. Der Anwender kann den Kommentar direkt aus der Nachricht heraus beantworten.

Einsatz in Unternehmen

Einige Unternehmen verwenden bereits dynamische E-Mails. Dazu zählen Booking.com, Despegar, Doodle, Ecwid, Freshworks, Nexxt, OYO Rooms, Pinterest und redBus.

Das Portal OYO Rooms verwendet die Technologie, damit Empfänger direkt aus der E-Mail heraus Details zu empfohlenen Hotels und Mietobjekte angezeigt bekommen.

Kunden der G Suite von Google, können in den nächsten Tagen dynamische E-Mails für das eigene Unternehmen in der Admin-Konsole aktivieren.

Datenschutz

Dynamische E-Mails werden laut Google durch Datenschutz- und Sicherheitsvorkehrungen geschützt. Um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten, werden diejenigen, die dynamische E-Mails senden möchten, vor Beginn von Google Mail überprüft.

Quelle: Google LLC

#https://www.blog.google/products/gmail/take-action-and-stay-up-to-date-with-dynamic-email-in-gmail/#

Fachbegriffe:
E-Mail

Zurück