Neues InDesign-Plug-in von socoto optimiert Workflows mit Agenturen

von (Kommentare: 0)

socoto InDesign-Plug-in
Das neue socoto InDesign-Plug-in optimiert die Workflows von Handelsunternehmen mit ihren Agenturen. Bild: socoto

Der Anbieter für Marketing-Management-Software socoto stellt ein neues InDesign-Plug-in für das eigene Content Management System (CMS) bereit. Damit sollen die Transfers von InDesign-Daten in das und aus dem CMS vereinfacht werden.

Contenterstellung in enger Zusammenarbeit mit Agenturen

Namhafte Handelsmarketer wie Volvo, Volkswagen und Porsche, die Postbank Immobilien und die Techniker Krankenkasse sowie TUI setzen – in enger Zusammenarbeit mit ihren Leadagenturen – auf das hauseigene socoto Content Management, wenn es um die strukturierte Erstellung und Individualisierung einer Vielzahl unterschiedlicher Werbemittel geht.

Bidirektionaler Workflow mit InDesign

Mit dem neuen Tool können socoto-Kunden nun auch Inhalte und deren Formatierungen, welche bereits in InDesign existieren – laut socoto selbst aus komplexen Werbemittelvorlagen – schnell und unkompliziert übertragen. Auch umgekehrt soll das socoto InDesign-Plug-in die Abläufe vereinfachen und Zeit sparen. Benötigt beispielsweise ein Markenpartner eine Anzeige in einem besonderen Format, kann er eine ähnliche Vorlage im System individualisieren, welche dann in InDesign importiert und zur Weiterverwendung angepasst werden kann.

Quelle: socoto GmbH & Co. KG

Zurück