Neues Release 10 von SixCMS bringt noch mehr Unterstützung für Redakteure

von (Kommentare: 0)

Die Autorenoberfläche in SixCMS
Die Autorenoberfläche im neuen Release 10 von SixCMS. Bild: Six Offene Systeme GmbH

Die Six Offene Systeme GmbH hat das neue Release 10 seines Content-Management-Systems (CMS) SixCMS veröffentlicht. Es folgt eine Auswahl der neuen Funktionen:

Dynamische Artikelstrukturen

Eingabemasken können innerhalb eines vorgegebenen Rahmens individuell angepasst und so die Strukturen für eine übersichtliche Erfassung der Inhalte optimiert werden. Gleichzeitig lassen sich Corporate Design-Richtlinien einhalten.

Virtuelle Felder

Artikel können mit Informationen aus verschiedenen Quellen verknüpft werden, z.B. Wetterinformationen, Twitter-Nachrichten oder Verknüpfungen zu anderen Artikeln. Dabei entfallen nach Anbieterangaben aufwendiges Recherchieren und manuelles Übertragen von Inhalten.

Suchmaschinen-Anbindung

Mit der Searchport-Schnittstelle können externe Suchmaschinen angebunden werden. Z.B. wird für Solr ein passendes Plug-in angeboten.

Quelle: Six Offene Systeme GmbH

Zurück