Noxum Publishing Studio kommt in die Cloud

von (Kommentare: 0)

Noxum präsentiert sich auf der Cebit in Hannover vom 5.-9. März. Eine wichtige Neuheit ist der Cloud-Service, der Unternehmen die externe Nutzung von Hardware und Software auf Basis von Microsoft Windows Azure ermöglicht. Noxum empfiehlt, mit der Auslagerung von bereits öffentlichen Inhalten in Webseiten, Online-Shops oder digitalen Verlagsprodukten schrittweise zu beginnen.

Über folgende Schwerpunkte des Content-Management- und Redaktionssystems von Noxum können sich Messebesucher außerdem informieren:

  • Workflow-Management zum Erstellen, Verwalten und Kontrollieren der systemrelevanten Abläufe und Geschäftsprozesse.
  • Product Information Management zur zentralen und strukturierten Inhaltspflege, Verwaltung und automatisierten Katalogerstellung.
  • E-Commerce und Cross-Media mit intelligenter Verknüpfung durch medienneutrale Datenhaltung und medienspezifische Ausgabe für Print und Online, dynamische Shopinhalte sowie die Unterstützung gängiger Bezahlsystem-Anbieter.

Noxum auf der Cebit vom 5.-9.03.2013: Halle 6, Stand H29

Quelle: Noxum GmbH

Zurück