Online-Mediennutzung wächst weiter

von (Kommentare: 0)

Tagesreichweite und Nutzungsdauer von Online-Medien - Erstellt von GIM im Auftrag der ARD/ZDF Forschungskommission
Hohe Tagesreichweite und Nutzungsdauer von Online-Medien. Bild: Erstellt von GIM im Auftrag der ARD/ZDF Forschungskommission

Die Ergebnisse der neuen ARD/ZDF-Onlinestudie liegen vor. So gewinnen vor allem Online-Videoangebote, Online-Artikel und Messenger weiterhin an Bedeutung.

ARD/ZDF-Onlinestudie seit 1997

1997 startete die jährliche ARD/ZDF-Onlinestudie und ermittelte in ihrer ersten Erhebungswelle 4,11 Millionen Nutzerinnen und Nutzer des noch sehr jungen Internets in Deutschland – 6,5 Prozent der erwachsenen Bevölkerung.

Die mittlerweile 25. Welle der ARD/ZDF-Onlinestudie ergab, dass 2021 in Deutschland fast 67 Millionen Menschen das Internet nutzen:

  • 100 Prozent der unter 50-Jährigen
  • 95 Prozent der Gruppe zwischen 50 und 69 Jahren
  • 77 Prozent der ab 70-Jährigen

Online-Angebote und Unterwegsnutzung

Vor allem Online-Videoangebote, Online-Artikel und Messenger gewinnen an Bedeutung. Jeweils etwa ein Drittel der Befragten sagt, dass diese Medien während der Coronakrise wichtiger geworden sind. Aber auch Social Media, Musik über das Internet, das lineare Fernsehen und das lineare Radio haben an Bedeutung gewonnen. Zudem steigt 2021 nach der Corona-Delle im vergangenen Jahr die Unterwegsnutzung wieder deutlich an. Jetzt sind es 79 Prozent der Menschen, die zumindest gelegentlich das Internet unterwegs nutzen – so viele wie nie zuvor.

Erheblicher Zuwachs bei Mediennutzung im Internet

  • 2021 nutzt die Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren in Deutschland Medien im Internet im Mittel 136 Minuten pro Tag (plus 16 Minuten).
  • Auf Video inklusive YouTube, Mediatheken und Streamingdienste entfallen 64 Minuten (plus 9 Minuten).
  • Im Bereich Audio (Streamingdienste, Live-Radio, Podcasts und weiterer) sind es etwas weniger als eine Stunde (56 Minuten, plus 5 Minuten).
  • Junge Altersgruppen nutzen Medien online deutlich länger – bei 14- bis 29-Jährigen sind es 4,5 Stunden täglich, bei 30- bis 49-Jährigen 3 Stunden.

Weitere Informationen sind über den Link zur Quelle zu finden.

Quelle: ARD/ZDF-Forschungskommission

#https://www.ard-zdf-onlinestudie.de/ardzdf-onlinestudie/pressemitteilung/#

Zurück