Pageflex präsentiert zahlreiche Neuheiten auf der drupa

von (Kommentare: 0)

Pageflex wartet auf der drupa mit zahlreichen Neuerungen auf. Für jede der Lösungen innerhalb der Pageflex Produkt-Suite gibt es interessante Weiterentwicklungen.

  • Internationalisierung
    Die Oberflächen für Endbenutzer und Administratoren und die Dokumentation stehen nun in 10 Sprachen zur Verfügung – für Pageflex Storefront, Server, Campaign Manager und Persona. Fehlende Sprachen können bei Bedarf durch eigene Übersetzungen ergänzt werden.
  • Unterstützung für Mobilgeräte
    Für Pageflex iWay und Pageflex Storefront gibt es optimierte Oberflächen für Tablet-PC und Smartphones.
  • Social Media Links und Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
    Die Vernetzung des Shopsystems von Pageflex Storefront wurde durch Social Media Links und Suchmaschinen-Optimierung verbessert. Es können vorkonfigurierte Links für Facebook, Twitter, LinkedIn, Google+, YouTube und Blogs eingesetzt oder eigene hinzugefügt werden. Sogenannte Perma-Links – einzigartige, permanente Links – für Produkte sorgen dafür, dass Verlinkungen dauerhaft auffindbar sind und von Suchmaschinen gefunden werden.
  • Dynamische Medien
    Im Shopsystem Pageflex Storefront (oder alternativ als Standalone-Lösung) können Drucksachen mit Cross-Media-Produkten, wie personalisierten Videos und Online-Bannern, kombiniert angeboten werden. Online-Anzeigen lassen sich mit individuellem Text, Bildern und Videos ergänzen.
  • Automatisches Multichannel-Marketing
    Pageflex Connect heißt die cloud-basierte Lösung, mit der verschiedene Medienkanäle, wie Print, E-Mail, personalisierte URLs, SMS oder Social Media, automatisiert ausgegeben werden können.

Quelle: Konzept-iX GmbH

Zurück