priint Group stellt das Release der priint:suite 2023/1 vor

von I. Melaschuk (Kommentare: 0)

priint:suite 2023/1 von der priint group vorgestellt
Mit der priint:suite 2023/1 wurden Dasboards eingeführt. Bild: priint Group | WERK II

Die priint Group hat das Release der priint:suite 2023/1 für automatisiertes Publishing angekündigt. Diese Version bietet verbesserte Möglichkeiten für webbasiertes Arbeiten und die Zusammenarbeit zwischen Business Usern und Designern in Adobe InDesign und Illustrator.

Neue Features

Das neue Web-Interface mit dem Namen "Neowise" wurde um viele Funktionen erweitert, um das Arbeiten in den Oberflächen und die Zusammenarbeit mit Designern zu erleichtern. Zu den neuen Funktionen gehören folgende:

  • Dashboards: Nutzer überprüfen damit den Status ihrer Projekte, verfolgen wichtige Kennzahlen und reagieren schnell auf Änderungen.
  • Camunda: Camunda wurde als Workflow Engine für die Geschäftsprozesse integriert, um eine nahtlose Integration in vorhandene Prozesslandschaften zu ermöglichen und eine hohe Flexibilität bei der Gestaltung von Publikationsprozessen zu bieten.
  • Rasterverplanung: Die Rasterverplanung ist ein wichtiges Werkzeug für die Gestaltung ästhetisch und funktional ansprechender Publikationen, wurde verbessert und ist nun Teil des Neowise Interfaces.

Am 27.07.2023 findet ein Webinar statt, bei dem die priint:suite 2023/1 vorgestellt wird. Das Webinar kann sowohl Live als auch im Nachgang angesehen werden.

Zum Registrierungslink: #https://register.gotowebinar.com/register/6575563751331074901#

Quelle: priint group | WERK II Medien- und Informationsges. mbH

#https://www.priint.com/de/presse/release-der-priint-suite-2023-1.html#

Fachbegriffe:
Database Publishing, Workflow

 

Sie benötigen Hilfe bei der Systemauswahl?
Wir beraten Sie anbieterneutral (Infos hier klicken ...).

Zurück