Printformer von rissc solutions bringt 3D-Visualisierung

von (Kommentare: 0)

Printformer Systemmedien von rissc solutions
Printformer bietet mit den Systemmedien eine Mediendatenbank für die zentrale Ablage von Assets. Bild: rissc solutions

Neuerungen und Tipps & Tricks zu bereits bestehenden Funktionen der Web-to-Print- und Publishing-Lösung Printformer hat der Anbieter rissc solutions bekannt gegeben.

3D-Visualisierung

Die neue 3D-Ansicht soll den Nutzern die Visualisierung und gleichzeitige Gestaltung im Editor ermöglichen. Die 3D-Vorschau kann in der Größe verändert und innerhalb des Browsers frei platziert werden. Durch die räumliche Darstellung sollen sich auch komplexe Druckprodukte einfach individualisieren lassen.

Template duplizieren

Mittlerweile existieren im Printformer zahlreiche Einstellungen die der Anwender als Administrator pro Template für den Editor festlegen kann. So lässt sich beispielsweise bestimmen, ob der Nutzer Texte, Formen oder Bilder hinzufügen darf oder welche Schriften oder Schriftgrößen ihm im Editor zur Auswahl stehen.

Um bereits gemachte Einstellungen eines Templates zu übernehmen, können diese jetzt dupliziert werden.

Systemmedien

Printformer verfügt mit den Systemmedien über eine Mediendatenbank, um Assets zentral abzulegen und diese danach Kunden, Kundengruppen oder Templates zuzuweisen. Diese Funktion ist geeignet, um Bildmaterial wie Firmenlogos oder Stockbilder zur Verfügung zu stellen.

Quelle: rissc solutions GmbH

#https://www.rissc.de/#

Zurück