SiteFusion wird zur Single Source of Truth bei Penguin Random House

von (Kommentare: 0)

Penguin Random House, die größte deutschsprachige Publikumsverlagsgruppe, setzt auf das Enterprise-CMS SiteFusion.

Penguin Random House launcht SiteFusion im Herbst

Das dem Bertelsmann Konzern zugehörige Medienunternehmen Penguin Random House entschied sich Ende 2020 für die Lizenzierung und Integration von SiteFusion, welche Anfang 2021 gestartet wurde. Zum geplanten Launch im Herbst diesen Jahres werden zunächst die Bereiche Digital-Asset-Management, Metadaten-Management sowie Workflow-Management ausgerollt.

Schnittstelle für Verlagsprozesse

Ausgehend von der Herstellung und der Bildredaktion und den dort zugehörigen Produktionsprozessen soll SiteFusion künftig die internen Verlagsprozesse und die Schnittstelle zu den externen Dienstleistern optimieren. Des Weiteren wird die integrierte BPM-Workflow-Engine das Terminmanagement digitalisieren.

Das Mediennutzungsrechte-Modul von SiteFusion regelt in der gesamten Verlagsgruppe für die rechtssichere Verwendung der produktionsbezogenen Inhaltsdaten.

Insgesamt bildet SiteFusion damit die zentrale Plattform für alle Produkt-Assets und die damit verbundenen herstellerischen Prozesse.

Content-Management-Suite

Insbesondere zwischen Lektorat, Herstellung und Setzern bildet SiteFusion die Brücke von der Inhaltserstellung bis hin zum Satzsystem. Unterstützt werden die einzelnen Rollen und Benutzer hierbei von Anwendungen innerhalb der Content-Management-Suite, so zum Beispiel dem SiteFusion Portal oder dem CI HUB Connector zu InDesign.

Perspektivisch wird das SiteFusion Portal zu einer Selfservice-Anwendung ausgebaut, über die sich auch angrenzende Abteilungen wie Presse, Marketing oder Vertrieb aus dem Content Pool bedienen können.

Quelle: SiteFusion GmbH

#https://www.sitefusion.de/
aktuelles/sitefusion-wird-zur-single-source-of-truth-bei-penguin-random-house/#

Fachbegriffe:
CMS, DAM, Workflow

Zurück