socoto kooperiert mit MAM-Anbieter mediamid

von (Kommentare: 0)

socoto, spezialisiert auf internationale Marketing-Resource-Management-Portale ist mit mediamid aus Wien, Anbieter von Media-Asset-Management (MAM)-Lösungen, eine Kooperation eingegangen.

socoto-Geschäftsführer Dr. Bernhard Gründer kommentiert die Technologie-Partnerschaft: „Ein gutes MAM ist die Basis für erfolgreiches Werbemittel-Management. Daher freuen wir uns, dass mediamid unser Marketing-Management-System zukünftig mit seinem vielseitig einsetzbaren Media- und Digital-Asset-Management bereichert.“

Assets zentral verwalten und verwenden

Durch den Zusammenschluss können socoto-Kunden alle Assets und Mediendateien wie Bilder und Grafiken, aber auch Video- und Audiodateien zentral in M@RS, dem mediamid-System, verwalten, verteilen und wiederverwenden. Laut socoto werden effiziente Workflows über sämtliche Unternehmensbereiche und auch im Zusammenspiel mit externen Playern gewährleistet.

Die mediamid-Software sei nahtlos in die socoto-Prozesse integrierbar, sodass der Nutzer auch in Zukunft mit der ihm bekannten Oberfläche arbeiten könne. Die Nutzung der Medienobjekte in socoto erfolge zudem automatisch.

Quelle: socoto GmbH & Co. KG

Fachbegriffe:
Marketing-Management, Asset, MAM, DAM

Zurück