Studie von MeinHotspot: WLAN-Marketing gewinnt an Bedeutung

von (Kommentare: 0)

MeinHotspot
MeinHotspot gibt die Ergebnisse einer Studie zum WLAN-Marketing bekannt und sieht eine wachsende Bedeutung dieses Marketinginstruments voraus. Bild: MeinHotspot

MeinHotspot prognostiziert auf Basis der Studie, dass WLAN-Marketing in drei Jahren eine feste Größe im Kommunikations-Mix der Werbebranche sein könnte.

WLAN-Marketing aus Sicht der Studie

Die Ergebnisse einer aktuellen Befragung zur Bedeutung des WLAN-Marketings:

  • Mehr als jeder dritte Kommunikationsexperte (35 Prozent) geht demnach davon aus, dass WLAN-Marketing bereits in diesem Jahr eine wichtige Rolle in Deutschland spielt.
  • Nahezu doppelt so viele Experten (67 Prozent) erwarten, dass WLAN-Marketing im Jahr 2020 eine wichtige Rolle spielen wird.

Wirkmechanismen

  • Drei von fünf Experten sind der Ansicht, dass sich Unternehmen durch den Einsatz von WLAN-Marketing einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Unternehmen verschaffen (58 Prozent).
  • Sieben von zehn Experten sind der Meinung, dass WLAN-Marketing den Unternehmen dadurch Aufmerksamkeit sichert, dass es Marketingbotschaften direkt auf das Display der Kunden bringt (72 Prozent).
  • Ebenfalls sieben von zehn Profis finden, dass sich durch WLAN-Marketing Synergien nutzen lassen (72 Prozent).

Für die quantitative Erhebung wurden im Juni 2017 130 Entscheider aus der Kommunikationsbranche befragt. Durchgeführt wurde die Befragung von der MeinHotspot GmbH, einem Anbieter von WLAN-Hotspot-Systemen in Deutschland.

Quelle: MeinHotspot GmbH / Scrivo Public Relations

Fachbegriffe:
Medienkanäle

Zurück