Südwest Presse publiziert ab sofort mit InterRed

von (Kommentare: 0)

InterRed deckt bei der Südwest Presse – die zur Neuen Pressegesellschaft mbH & Co. KG gehört – alle Schritte einer in der Zeitungsredaktion ab. Vom Eingang der Agenturmeldungen, über Redaktion und Layout (inklusive Handhabung der Bilddaten), bis hin zur Publikation in die unterschiedlichen Medienkanäle reicht das Spektrum.

InterRed löst drei Systeme ab

Die Redakteure können ihre Aufgaben jetzt vollständig im Browser erledigen. Mit der Funktion LiveLayout wird auch der Satz von Zeitungsseiten zu einer ausschließlich browserbasierten Tätigkeit. Mit einem einzigen Werkzeug kann der Anwender Artikeltexte und Bilder platzieren und den Umbruch ausführen. Die Zusatzinformationen und Querverweise für die Online-Ausgabe werden ebenfalls ohne Medienbruch über das System organisiert.

Medienneutrale Datenhaltung und intelligente Synchronisation

Mit InterRed lassen sich Inhalte zwischen Print und Online – in beiden Richtungen – austauschen. Die Funktion MediaSync unterstützt die jeweiligen Redaktionen dabei mit Übersichten und Vergleichsmöglichkeiten zu zusammengehörenden Inhalten.

Die verschiedenen Redaktionen wachsen zusammen

Die Einführung eines medienneutralen Redaktionssystems bringt die getrennt entstandenen Redaktionen von Print und Online zusammen. Ab sofort können aktuelle Themen gemeinschaftlich bearbeitet und alle Informationen an einem zentralen Ort zusammengetragen werden.

Quelle: InterRed GmbH

Zurück