Uberall gibt größere Updates seiner Plattform CoreX bekannt

von Alexandra Oettler (Kommentare: 0)

Der Anbieter Uberall erweitert seine Plattform CoreX, um damit Unternehmen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu stärken. Die Erweiterungen sollen helfen, die Online-Sichtbarkeit von Marken und Firmen zu erhöhen.

Update für die CoreX-Plattform

Unternehmen mit mehreren Standorten sollen mit der aktuellen CoreX-Version leichter in der lokalen Suche gefunden werden. Außerdem soll die Performance der Geschäftsstandorte einfacher zu analysieren sein.

Die Neuerungen und Erweiterungen der Plattform umfassen:

  • Local SEO Report: Damit können Unternehmen ermitteln, wie gut ihre Standorte bei der lokalen Suche nach spezifischen Keywords platziert sind.
  • Sentiment-Analyse: Diese Analyse ist eine neue, KI-gestützte Lösung, um Online-Bewertungen zu untersuchen. Das Tool verarbeitet den Text in Bewertungen, um diese hinsichtlich branchenrelevanter Themen auszuwerten.
  • Mobile App: Mithilfe der App können Standortmanager und Franchisenehmer Öffnungszeiten aktualisieren, selbst oder mit Vorlage auf Bewertungen reagieren, Fragen beantworten und auf ihren Social-Media-Kanälen posten.
  • Reply Assistant: Die Reviewmanagement-Funktionen erweitert Uberall in diesem Quartal um die Antwort-Assistenz. Neben der Antwortbibliothek mit Vorlagen stehen automatisierte Antworten bereit.
  • Content Collections: Damit lassen sich Online-Profile und lokalen Seiten mit Produkten, Dienstleistungen, Speisekarten sowie weiteren Informationen ergänzen.

Quelle: uberall GmbH

#https://uberall.com/de/company/press-releases/Uberall-erweitert-plattform-und-st%C3%A4rkt-unternehmen-in-wirtschaftlich-schwierigen-zeiten#

Fachbegriffe:
SEO, App

Sie benötigen Hilfe bei der Systemauswahl?
Wir beraten Sie anbieterneutral (Infos hier klicken ...).

Zurück