VAUNET Umsatzstatistik für audiovisuelle Medien: Studie korrigiert Prognosen für 2023 nach unten

von Alexandra Oettler (Kommentare: 0)

Netto-Werbeerlöse Bewegtbild 2018-2023 - VAUNET
Netto-Werbeerlöse Bewegtbild in Mrd. Euro in Deutschland; 2018-2023 (Prognose). Bild: VAUNET

Die aktuelle weltpolitische Lage sorgt auch in Deutschland weiter für Unsicherheiten bei Wirtschaft und Verbraucher und Verbraucherinnen. Dies belastet laut VAUNET die Werbewirtschaft und schlägt sich in der Werbeumsatzentwicklung der privaten Medien nieder.

VAUNET Umsatzstatistik

Zahlen zur Werbeumsatzentwicklung bringt die VAUNET Umsatzstatistik 2022 und -prognose 2023:

  • Die Gesamtumsätze der Audio- und audiovisuellen Medien werden im laufenden Gesamtjahr 2023 in Deutschland voraussichtlich um 3,1 Prozent auf insgesamt 15,5 Milliarden Euro wachsen (Vorjahr: 15,1 Mrd. Euro).
  • Hauptverantwortlich für das Wachstum sind hier insbesondere die Erlöse aus Abonnements und Werbung im Streaming-Segment.
  • Gleichzeitig prognostiziert der VAUNET jedoch für die reinen Netto-Werbeumsätze aller Audio- und audiovisueller Medien – Radio- und TV-Werbung sowie Werbung in gestreamten Audio- und Videoangeboten – für das laufende Jahr einen leichten Rückgang von 1,1 Prozent.
  • Besonders betroffen von dieser negativen Entwicklung ist das Fernsehen mit einem voraussichtlichen Werbeumsatzrückgang von 6 Prozent.
  • Demgegenüber werden zwar die Werbeumsätze im Radio leicht sowie im Streaming-Markt zweistellig weiterwachsen, liegen damit jedoch ebenfalls unter den Prognosen aus dem Frühjahr.

Dies ergibt sich aus der vom VAUNET, dem Verband der privaten Medien, in Berlin vorgestellten Umsatzstatistik 2022 sowie -prognose 2023 zum Audio- und audiovisuellen Medienmarkt in Deutschland. Weitere Zahlen und eine Download-Möglichkeit sind über den Link zur Quelle zu finden.

Quelle: VAUNET – Verband Privater Medien e.V.

#https://vau.net/pressemeldungen/vaunet-korrigiert-umsatzprognosen-2023-nach-unten-und-fordert-klare-stoppsignale-von-bund-und-landern-es-darf-jetzt-keine-zusatzliche-belastung-der-medien-geben/#

Fachbegriffe:
Bewegtbild, Streaming

Sie benötigen Hilfe bei der Systemauswahl?
Wir beraten Sie anbieterneutral (Infos hier klicken ...).

Zurück