Web-to-Print-System StoreFront 4.0 von Agfa Graphics mit Shops im Responsive-Design

von (Kommentare: 0)

Das neue StoreFront 4.0 von Agfa Graphics erscheint im Responsive-Design
Das neue StoreFront 4.0 von Agfa Graphics erscheint im Responsive-Design. Bild: Agfa Graphics

Für das Web-to-Print-System StoreFront von Agfa Graphics wurde das Release 4.0 herausgegeben und in den Bereichen mobile Anwendung, Angebotswesen und Versand optimiert.

Neue Shopfunktionen

Die neuen Funktionen im Überblick:

  • Responsive-Design: Die Webseiten sind nun für mobile Endgeräte optimiert und ermöglichen die Bedienung sowohl auf Desktop-PCs als auch auf Smartphones oder Tablet-PCs.
  • Angebote speichern: Die neue Funktion ermöglicht das Erstellen von Kostenvoranschlägen für mehrere Produkte. Dadurch sollen „White-Label“-Anwender, wie Agenturen oder Wiederverkäufer, bessere Möglichkeiten erhalten, ihren Kunden Angebote zu unterbreiten.
  • Versandmodul: Hier gibt es neue Verpackungsalgorithmen für das Gruppieren von Auftragspositionen und die Berechnung der optimalen Anzahl der für den Versand erforderlichen Kartons. Für Poster, Banner und ähnliche Produkte wurde außerdem eine neue Verpackungsart eingeführt: Diese Produkte können nun in einer einzigen Verpackungsrolle kombiniert werden.

Integrierte Produktionsworkflows

Obwohl StoreFront entwickelt wurde, um sich in Kombination mit den Workflow-Software-Lösungen Apogee Prepress v10 und Asanti v3 von Agfa Graphics nahtlos zu integrieren, ist StoreFront nach Anbieterangaben mit praktisch jedem Workflow-System kompatibel.

Quelle:Agfa Graphics

Zurück