Webmag präsentiert Baukasten-Editor für digitales Corporate Publishing

von (Kommentare: 0)

DYI-Editor von Webmag
Mit dem DIY-Editor Webmag lassen sich Inhalte per Drag-and-Drop in einem Artikel zusammenstellen. Bild: Webmag

Die digitale Publishing Plattform Webmag vom gleichnamigen Anbieter wurde erstmalig auf der diesjährigen DMEXCO (Digital Marketing Expo & Conference) präsentiert.

Digitale Publikationen benutzerfreundlich erstellen

Der selbst entwickelte Baukasteneditor befähigt Unternehmen, digitale Unternehmenspublikationen schnell und einfach selbst zu erstellen – ohne technische Kenntnisse oder gestalterisches Know-how.

Gleichzeitig gibt es Freiheiten, um einen individuellen Auftritt im eigenen CI zu gewährleisten. Die Inhalte werden per Drag-and-Drop platziert, veröffentlicht, geteilt und mit integrierter Analytics ausgewertet und optimiert.

Die digitalen Magazine sind laut Anbieter responsiv, interaktiv, suchmaschinenoptimiert, conversionorientiert und messbar.

Einsatz im Regionalmarketing

Insbesondere ist der Editor für Unternehmen interessant, die ihre Fachhändler und Partner in die Digitalisierungsstrategie integrieren wollen. So können zum Beispiel Fachhändler auf zentrale Publikationen von Herstellern zugreifen und diese um eigene Inhalte erweitern, zum Beispiel um regionale Angebote. Die Markenhersteller wiederum profitieren von der konsistenten Verbreitung ihrer Marke und Inhalte.

Quelle: Webmag

Fachbegriffe:
E-Paper, CI

Zurück