WERK II übernimmt Softwarelösung von melago

von (Kommentare: 0)

Um die Multi-Touchpoint-Strategie des Database-Publishing-Experten WERK II weiter voranzutreiben, wird die Software-Plattform „publishing webware“ der melago GmbH zukünftig in die technologische Angebotspalette von WERK II aufgenommen. Rückwirkend zum 1. Mai 2018 wurden die Softwarerechte erworben.

WERK II: Spezialist für Multichannel- und Database-Publishing

Die WERK II GmbH ist einer der führenden Anbieter für Multichannel-Publishing-Lösungen. Mit über 400 Kunden, rund 70 Mitarbeitern und mehr als 100 Technologie- und Integrationspartnern ist das Produkt priint:suite im Bereich Produktkommunikation eine weltweit verfügbare Technologieplattform für Enterprise-Publishing. Mit Übernahme der melago-Software werden künftig auch die Bereiche POS-Marketing und POS-Kommunikation abgedeckt.

melago und WERK II mit gemeinsamer Geschichte

Zwischen den Firmengründern gibt es langjährige Verbindungen: Vor über 25 Jahren war melago Geschäftsführer Robert Lindmaier der zweite Kunde von priint CEO Horst Huber, welcher mit seinem damaligen Start-up eine der ersten Database-Publishing-Lösungen entwickelt hatte. Beiden Unternehmern ist gemeinsam, dass sie langjährig und kontinuierlich am Markt tätig sind und umfassendes Knowhow in Multichannel-Publishing-Lösungen aufgebaut haben.

Erweiterung Kunden-Service

Für die Kunden beider Unternehmen gibt es zwei relevante Neuerungen: Als leistungsfähiger Servicepartner wird WERK II seine Helpdesk-Kapazitäten erweitern, um die melago POS-Lösungen in Zukunft weiter betreiben und ausbauen zu können. Im Gegenzug wird Robert Lindmaier sein fachliches Knowhow als Senior Business Consultant in das Beratungsteam der priint Group einbringen.

Quelle: melago GmbH / WERK II Medien- und Informationsges. mbH

Zurück