Whitepaper von apollon zu KI in der Bilderkennung

von (Kommentare: 0)

Ein neues Whitepaper, das sich mit Künstlicher Intelligenz (KI) in Media-Asset-Management-Systemen (MAM-Systemen) befasst, stellt das Software-Unternehmen apollon bereit.

Whitepaper KI und Bilderkennung

Das Whitepaper beschäftigt sich mit der wachsenden Bedeutung von Bilddateien für Unternehmen und welche Möglichkeiten sich bieten, der rasant größer werdenden Datenmengen Herr zu werden. Denn die klassische Verschlagwortung kommt an ihre Grenzen. Bilderkennungssoftware und KI-gesteuerte Verschlagwortung rücken immer mehr in den Fokus.

Kombination von Services nutzen

Im Whitepaper geht es dabei nicht nur um die Herausforderungen bei der Verwaltung von Mediendaten und der Limitation heutiger Standards, sondern auch um das Potenzial neuer, bisher nicht bereitgestellter Informationen. Denn KI ermöglicht die Kombination vieler Erkennungsservices wie zum Beispiel die Text- oder Objekterkennung, und stellt daher mehr Informationen in MAM-Systemen bereit als bisher.

Da durch diese Informationsdichte auch ergänzende Systeme wie Produktinformations-Systeme (PIM-System) profitieren, werden auch Prozesse, wie das Verknüpfen von Bildern mit Artikeln, im Whitepaper näher beleuchtet.

Zahlreiche Technologien am Markt

So verschieden die Einsatzmöglichkeiten von Bilddaten sind, so unterschiedlich sind auch die aktuellen Modelle und Technologien am Markt – sei es manuelles oder semi-automatisches Tagging oder Computer Vision, Prebuild- oder Custom-Modelle. Das Whitepaper will die verschiedenen Konzepte nicht nur verständlich darstellen, es soll Unternehmen auch eine Hilfestellung bieten.

Interessierte können das Whitepaper über den untenstehenden Link zur Quelle herunterladen.

Quelle: apollon GmbH+Co. KG

#https://apollon.de/unternehmen/news/kuenstliche-intelligenz-in-der-bilderkennung/#

Fachbegriffe:
KI, MAM, PIM

Zurück